Mittelschule Scheinfeld schullogo ms 08 ...im Schulverbund mit Iphofen 


schule oel beschnitten 12-1

  • Das eigene Leben planen - Seminar für Mittelschüler im Hotel "Schindlerhof" in Nürnberg Boxdorf

    "Schüler-Power" heißt das Projekt der IHK-Nürnberg für

    Mittelfranken. Es soll Mittelschüler bei der Berufswahl

    und beim Übergang in eine berufliche Ausbildung

    unterstützen.

    So hatte der Chef des Hotels "Schindlerhof" in Nürnberg-Boxdorf Schüler der 8.und 9. Mittelschulklassen zu einem ganztägigen Seminar in sein Hotel geladen.

    8 Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen am Freitag daran teil.

    Herr Kobjoll berichtete zunächst unseren Schülern, wie er selbst seine verschiedenen gastronomischen Unternehmen aufgebaut hat.

    Im Anschluss erhielten die Schüler eine Mappe mit Fragen zu ihrem persönlichen Werdegang. Welche familiären Bindungen gibt es? Welche Erziehung haben die Schüler zu Hause bisher genossen? Welche Werte vetreten die Freundinnen und Freunde der Neuntklässler? Welchen Umgang haben sie? Wie glauben sie, bei ihren Freunden selbst anzukommen? Welche Werte vertreten wir selbst? Welche Träume haben wir und welche Ziele setzen wir uns? Was wollen wir im Leben erreichen? Eine Frage leutete sogar: "Wenn wir später mal 50 sind - was wollen wir dann erreicht haben?

    So arbeitete Herr Kobjoll an einer Art "Selbstfindung": Es ging um einen Bewusstseinsprozess, der die Gedanken der Schüler über den "Tellerrand" ihres nahen eigenen Befindens hinaus zwingt.

    Wie weit sind wir im Bereich unseres eigenen Selbstvertrauens gewachsen? Was trauen wir uns zu und welche Traumata und Ängste sind uns etwa im Hinblick auf das Zustandebringen von Prüfungen bewusst? Wo verweigern wir und zeigen uns störrisch? Welchen Beruf könnten wir uns vorstellen und vor welchen Arbeiten schrecken wir unnötig zurück?

    "Ich fand es außergewöhnlich motivierend und interessant", meinte eine Schülerin am Montag in der Schule.

    Eine andere bekundete, dass es erstaunlich sei, was man als ehemaliger Hauptschüler zustande bringen kann, wenn nur der Wille zu einem Ziel fest genug ist.

    Hier konnte Klaus Kobjoll aus seinem eigenen Leben und beruflichen Werdegang berichten.

    Oft sind es Desillusionen, Frustrationen und Enttäuschungen, die uns blockieren. Es ist eben die Kunst, damit fertig zu werden und einem Prüfungsziel oder Berufswunsch unbeirrt zu folgen.

    Dabei gilt es, Fähigkeiten zu entwickeln, die in uns noch unentdeckt schlummern.

    Bericht Rainer Bayer





  • Handarbeit gefragt - Prüfungen in den praktischen Fächern abgeschlossen

    Tisch

    Die Prüfungen zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss und zum Mittleren Bildungsabschluss sind in unseren drei Praxisfächern bereits erfolgreich abgeschlossen ...

    Read more...
  • Sportlich herausragend

    31 Mittelschule Scheinfeld klein

    Ehrung unserer Leichtathleten im Kaisersaal der Münchener Residenz am 22. März 2017 wegen herausragender Leistungen in Leichtathletik beim Finale des internationalen Bodenseecups 2016 in Lindau mit Staatssekretär Georg Eisenreich und dem Präsidenten des Bayerischen Landessportverbands Günther Lommer

  • Berlinfahrt der 9cM

    Hauptstadt-Feelings - die erweiterte Fassung

    Stasi 1

    Geschichte als chronologischer Prozess in einer Stadt

    Read more...
  • Abseits der Schulroutine

    Skikurs in Balderschwang - Schnee, Natur und Freude am Sport

    AA-Ski 2017 (9) klein

    Eines der Highlights für einige unserer Schüler ist der Skikurs im Langlauf im Februar. Heuer ging es mit Schulleiter Gerhard Dotterweich nach Balderschwang ins Allgäu. Gut vorbereitet startete unsere Wintersport - Gruppe aus verschiedenen Klassen mit ihrer Ausrüstung auf den Loipen in den Allgäuer Alpen. 

    Read more...
  • Eltern haben entscheidenden Einfluss auf das Lernverhalten ihrer Kinder

    Pisa Einfluesse 4

    Quelle: OECD 2001: Lernen für das Leben, S.356 f

    Studie zeigt den doppelten Einfluss des Elternhauses auf die Lernkompetenzen unserer Kinder

    Eine Fortbildung über die Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule - nicht nur für Lehrer

    Read more...
  • Vom Handy versklavt

    Ein Vortrag nicht nur für Lehrer

  • Berufsfindung - leichter gemacht

    Planet-Beruf und Berufenet helfen Schülern - Berufsberater Michael Wolf zeigte die Möglichkeiten dieser Webseiten im AWT-Unterricht der 9. Klasse

         - Berufe heraussuchen

            - Berufe anschauen am Beispiel des "Fluggerätemechanikers"

                - eine Ausbildungsstelle in der Nähe suchen

                    - sich um eine Ausbildungsstelle bewerben

                      - eine Bewerbungsmappe ertellen

                       - Die Online-Bewerbung mit der Jobbörse

                           - Wissen, was man beim Vorstellungsgespräch beachten muss


    Die Webseiten "www.planet-beruf.de" und "www.berufenet.arbeitsagentur.de" helfen Schülern bei der Berufsfindung und bei der Bewerbung.

    Darauf wies Berufsberater Michael Wolf von der Arbeitsagentur hin.

    Herr Wolf ist der zuständige Berufsberater für die Schulen und besucht auch unsere Schule regelmäßig.

    Wenn er im Haus ist, kann ein Schüler auch nach Absprache mit der Lehrkraft spontan einen Gesprächstermin mit ihm in der Schule wahrnehmen.

    So lassen sich viele Fragen zur Berufswahl und der Bewerbung auf unkomplizierte Weise klären.

    Bericht Rainer Bayer

  • Ein Herz für unsere Schule

     Logo Schulverpflegung klein

    Trachtengruppe 1

    Aktion "ESSENSWERT" erfährt heuer neue Auflage

    "Scheinfelder Tracht" und "Altmannshäuser Musikanten" übergeben Geldbetrag von 1000 Euro an die Mittelschule

    Read more...
  • Übungsprojekte der 9. Klassen 2017

    Erstes Bild

      Eine Suppenbar anbieten     Einen Markt organisieren        Ein Flugmodell planen und                                                                                  bauen

    In den drei praktischen Fächern Soziales (früher Kochen), Wirtschaft (früher kaufmännisch-bürotechnischer Bereich) und Technik (früher Werken) zeigten unsere Schüler in den Übungsprojekten, was sie bisher gelernt hatten und an Projektierung und Organistion zusammen planen und durchführen können.

    Hier einige Eindrücke ...

    Read more...
  • Tangram - selbst hergestellt

    Optimales Spiel für die Entwicklung räumlicher Vorstellungskraft

    IMG 0038

    Wenn es um`s "Selbermachen" geht, sind wir im Fach Technik genau richtig. Der komplexe Umgang mit einer Laubsäge führte die Jungs der beiden 8. Klassen im Werkunterricht diesmal zur Herstellung eines Tangrams aus Sperrholz ...

    Read more...
  • Blick in den Mikrokosmos

    Zellstrukturen der Zwiebelhaut - Zellkern beinhaltet die Träger der Vererbung

    Zwiebel (3)

    9. Klasse befasst sich mit den Grundeinheiten des Lebens

    Technik macht`s möglich

    Die Zwischenhaut der Zwiebel eignet sich gut als Präparat für die Mikroskopie. Für die schwachen Linsen unserer Schulmikroskope sind die länglichen Zellen der Epidermis recht groß und gut sichtbar. Die Haut wird mit einem Kontrastmittel eingefärbt. Dadurch kann man die Zellkerne in den Zwiebelzellen schwach erkennen. Sie beinhalten das Erbgut. Beim Menschen sind das pro Zellkern 46 Chromosomen, auf denen das Programm für die Natur des Menschen geschrieben ist.

  • Alles im grünen Bereich

    Berufsberatung der Polizei und der Bundeswehr

    titelbild 2

    Herr Däubler von der Bayerischen Landespolizei und Oberleutnant Meyer von der Bundeswehr informierten die Schüler der Klasse 9cM über Berufsmöglichkeiten, Tätigkeiten und Anforderungen

    Mehrere Schülerinnen und Schüler könnten sich einen Beruf bei der Polizei vorstellen

    Read more...
  • Malen mit Softpastellkreiden

    Aus dem Kunstunterricht der Klasse 5b - Lehrerin Julia Röder

    IMG 2247

    Read more...
  • Das Karierte im Leben

    Pop Art frei nach Roy Lichtenstein - Aus dem Kunstunterricht der Klasse 9cM

    IMG 2236

    Read more...
  • Herzlichen Dank

    an unseren Elternbeirat für die feinen Häppchen. Unsere Eltern verstehen es, nicht nur die Schulfamilie zusammenzuhalten, sondern auch noch Leib und Seele mit ihren kulinarischen Angeboten beim Elternsprechtag. Note 1.

  • Die Natur als Vorbild - Kunstunterricht in der 7. Klasse

    zwiebel 3

    Eine Zwiebel - gezeichnet auf Packpapier mit Fineliner, Kreide und Bleistift

    Beispiele aus dem Kunstunterricht unserer 7. Klasse - Lehrerin Sabine Voigt

    Read more...
  • Fach Technik: Bunte Schlüsselbretter

    schluesselbrett5

    Laubsägearbeit in der 8. Klasse

    Weitere Beispiele für

    Fröhlich bunte Schlüsselbretter

  • Durchbruch im Sport

    Enorme Leistungen unserer Schüler beim Bodenseecup
    Internationaler Bodensee-Schulcup in Lindau
    Scheinfeld-Iphöfer-Team holt Bronzemedaille
    Ramon Wetz gewinnt den Stadtlauf an der Hafenpromenade ...
    Read more...
  • Bau eines kleinen Modellgleiters

    Flugmodellbau im Fach Technik

    Gleiter 1 30 proz

    In der 9M und 10M gibt es den Schwerpunkt "Flugmodellbau" im Fach Technik.

    Aufgabe ist es für jeden Schüler, einen kleinen Modellgleiter aus Balsaholz mit einer Spannweite von 30 cm so zu bauen, dass die wichtigsten flugtechnischen Prinzipien wie Gewicht, Auftrieb, Widerstand, Schwerpunkt, Einstellwinkeldifferenz, aerodynamische Formgebung und Stabilität eingehalten werden, um Gleitwinkel und Gleitzahl zu optimieren und einen möglichst langen Gleitflug zu ermöglichen.

    Read more...
  • Bodensseecup der Schulen 2016 in Lindau

    Ramon Wetz gewinnt den 800-Meter-Lauf souverän

    Bodenseecup 2016 1

  • Im Müll des Alltags erstickt

    Gleichnis vom Sämann im Schul-Anfangsgottesdienst in der evangelischen Erlöserkirche

    Gleichnis v Sämann

    Es sind die Dornen des Lebens, die oft das Wesentliche ersticken, welches unser Inneres erreichen sollte: Die Hektik des Alltags, die mangelnde Zeit, fehlende Zuwendung und der Tamagotchi-Effekt unseres Besitzes, um den wir uns ständig kümmern müssen ...

    Read more...
  • Schüler konnten helfen

    Sponsorenlauf unserer Schüler erbrachte eine Spende von 200.- € für den 

    "Verein Kinderschicksale Mittelfranken e.V."

    Hier geht`s zum Bericht von Frau Ellen May

  • Landesfinale unserer Leichtathleten 2016 in Erlangen

    20160713 130301 klein

    Leichtathleten des Schulverbunds Scheinfeld-Iphofen glänzen mit starker Leistung

    Ganze 10 Punkte fehlten am Schluss zum Gewinn der Bayerischen Schulmeisterschaft in Leichtathletik...

    Read more...
  • Bronze im Fußball errungen

    Foto220

     Kreismeisterschaft Fußball der Mittelschulen 5/6 Jungen

    Unsere Mannschaft aus der 5. und 6. Klasse hat bei den Kreismeisterschaften einen sehr beachtlichen dritten Platz erzielt.
    In der Vorrunde begann die Mannschaft mit einem hart erkämpften 1:1 gegen die Neustädter Mittelschule. Anschließend folgte ein souveräner 3:1-Erfolg gegen Bad Windsheim sowie eine unnötige und knappe Niederlage gegen Diespeck.
    Im Halbfinale ging Scheinfeld gegen den späteren Turniersieger Uffenheim mit 1:0 in Führung, am Ende stand es nach einer Hitzeschlacht 1:1, und so kam es zum Elfmeterschießen, bei dem Uffenheim glücklicher agierte.
    Das Spiel um Platz drei verlangte von den Spielern alles ab. Bei brütender Hitze erkämpften sich die bis zur letzten Minute kämpfenden Spieler den verdienten  und umjubelten Sieg.

    Bericht: Lothar Bürkl 
    Bild: Ms-Sef
  • Es wird uns an nichts mangeln

    Schlussgottesdienst stand heuer unter besonderem Psalm

    altar klein

    Zusammen mit den Religionslehrerinnen Yvonne Schreiber, Dorothea Cunradi, Ruth Jung und der Gemeindereferentin Jutta Friedel gestalteten die Schülerinnen und Schüler einen Schlussgottesdienst mit besonderem Tiefgang

    Read more...
  • Abschiedsfeier 2016

    10M schmelzer 5 web

    Klasse 10 M

    9b web

    Unsere Abschlussklasse 9b

    9a web

    Abschlussklasse 9a


    Read more...
  • Fünf Zeugnisse für soziales Engagement

    Freiwilliges Soziales Schuljahr war für fünf unserer Schüler eine lehrreiche Erfahrung

    IMG 2101

     Theresa Hager, Letizia Fisher (nicht im Bild), Anna-Lena Czajka, Jana Nüßler und Tom Feilner durften ihre Zeugnisse für die Ableistung eines "Freiwilligen Sozialen Schuljahres" entgegen nehmen.

    Read more...
  • MS-Scheinfeld setzt Segel

    Richten des eingeholten Segels

    Read more...
  • Stillleben - Kunst in der 9cM

    IMG 1895

    Read more...

Aktuell

Fr.,23.6.17: Sportfest/
Bundesjugendspiele

Do.,20.7.17, 19:00 Uhr: Verabschiedung der Abschlussschüler

Tag der offenen Tür und Schulfest
ist auf den diesjährigen Herbst verschoben

Lage: Mittelschule Scheinfeld - 91443 Scheinfeld, Lerchenbühlstraße 19 - 800 m im Norden des Stadtzentrums - GPS: 49.67283548650958 ,  10.462782382965088