Pony

Ponys gehören im Tierpark Sommerhausen auch zur Reittherapie für behinderte Menschen

An einem besonderen Lernprojekt, das in Zusammenarbeit mit der Umweltsation des Tierparks Sommerhausen am Main angeboten wird, nimmt unsere 7. Klasse in diesem Schuljahr teil.

Drei Fachleute des Jugend-Lernprojekts begleiten die Termine, die für jeweils freitags während der kommenden Schulwochen geplant sind.


Damwild

Das Projekt nennt sich "Büffelwiese - Lernen in der Natur" und ist ein Angebot der Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Scheinfeld und der Umweltstation des Tierparks in Sommerhausen am Main. 

Hauptsächlich geht es um "soziales Lernen in und mit der Natur" und es soll schließlich zum Bau eines "grünen Klassenzimmers" auf unserem Schulgelände führen, einem Lernort im Freien und bei sommerlichen Temperaturen. In mehreren Projekteinheiten sollen Sitzmöglichkeiten, Sitzkissen, Klemmbretter, ein Hochbeet und Infotafeln aus Naturmaterialien entstehen.

Mufflon

Europäische Mufflons sind ursprünglich Wildschafe

Der erste Teil fand im Tierpark Sommerhausen selbst statt. Dort wurden wir erst einmal durch den Wildpark geführt und es gab viele interessante Informationen zu den heimischen Wildtieren.


Truthahn

Der Truthahn ist eine der Ausnahmen in Sommerhausen, denn er kommt ursprünglich aus Nordamerika. Hier konnten wir beobachten, wie es ist, wenn sich jemand "aufplustert".


Vorsicht Wildschwein

"Reinfassen ist nicht", denn Wildschweine achten beim handfüttern nicht darauf, wo das Futter aufhört und der Finger beginnt. Die Hand im Bild gehört einem Parkangehörigen, der die Wildscheine nur herlocken möchte.

Interessant waren die Frischlinge, die von den Elterntieren auch in der Natur draußen stets vehement gegen vermeintliche Angriffe verteidigt werden.

Waldtiere

Wir konnten in der kurzen Zeit nur die allerwichtigsten heimischen Tiere überblicken


Singvögel

Viele sind uns "modernen Menschen" nicht selbstverständlich bekannt.


Schlangenhaut

Eine Schlangenhaut nach der Häutung einer Ringelnatter


Melken 1

Früher wurden Milchkühe mit der Hand gemolken. Wie schwer das ist, konnten die Schüler an der Melkatrappe der Umweltstation ausprobieren.


Melken 2

Lange hat es wohl gedauert, bis in so einem Milcheimer nach viel Mühe vielleicht ein paar Liter Frischmilch drin waren.


Butterrühren 1

Die eigene Herstellung von Butter hatten sich die Schüler ausgesucht.

Da hieß es erst einmal rühren!


Knoblauchsrauke

Vorher sammelten unsere Siebtklässler Knoblauchsrauke, die noch als Kräuterbeigabe in die Butter kam.


Rauke schneiden

Die Rauke wird geschnitten


Butteraufstrich

Vorbereiten der Butterbrote


Butterbrot


Drehschebe

Der Spielplatz im Tierpark Sommerhausen zeigte deutlich, wie man auch einen Schulpausenhof gestalten kann. Großen Spaß fanden die Schüler zum Schluss auf der "Drehscheibe". Man musste sich möglichst lange auf der Scheibe halten können.


Bericht: Rainer Bayer